Die Linke Lübeck startet Unterschriftensammlung für kostenloses Mittagessen in Kita, Schule und Uni

Die Linke Lübeck startet Unterschriftensammlung für kostenloses Mittagessen in Kita, Schule und Uni

Am 01.05.2024 startet Die Linke Lübeck eine Unterschriftensammlung für kostenloses Mittagessen an Kita, Schule und Universität.

„Ein voller Bauch studiert nicht gern, aber ein satter Mensch lernt besser. Da immer mehr Menschen unter den steigenden Nahrungsmittelpreisen leiden, fordern wir die Bereitstellung eines kostenlosen Mittagessens für alle Lernenden, in der Kita, in der Schule und auch an der Uni, in ganz Schleswig-Holstein.

Zwischen 4,00 und 5,50 Euro kostet ein Mittagessen inzwischen durchschnittlich in einer Kita/Schule und die Caterer und Versorgungsanbieter rechnen weiter mit deutlichen Preissteigerungen. Diese Preise sind vor allem für Alleinerziehende und Familien mit mehreren Kindern nicht zu bezahlen.

Mit dem „Schleswig-Holstein-Teller“ entstand ein subventionierter Kompromiss für Studierende. Allerdings gibt es kein Auswahlangebot und das Angebot richtet sich ausschließlich an Studierende. Entsprechend wird nicht selten von den Betroffenen am wichtigsten gespart: einer gesunden und vollwertigen Ernährung.“, sagt Bianca Szygula, Mitglied im Kreisvorstand von Die Linke Lübeck.

Andreas Müller, Kreisvorsitzender von Die Linke Lübeck ergänzt:

„Auf dem Landesparteitag am 21.04.2024 haben wir eine landesweite Kampagne zum Thema kostenloses Mittagessen beantragt und eine große Mehrheit dafür bekommen. Mit dem Beginn der Unterschriftensammlung am 01.05.2024 setzen wir den Auftrag des Landesparteitages um.“