Finn-Yannes Acker kandidiert im Wahlkreis 6 zur KOmmunalwahl am 14.05.2022

Der Kapitalismus muss überwunden werden.

Moin,
ich bin Finn-Yannes Acker und 1997 geboren.

Zur Zeit arbeite ich als Erzieher in der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Im täglichen Kontakt mit meinen Klient*innen und aus meiner eigenen Jugend weiß ich wie negativ sich der Klassizismus auf die Lebensrealität von viel zu vielen Menschen auswirkt.

Es war ein Langer weg aus der Armutsbetroffenheit heraus, welcher für mich noch lange nicht abgeschlossen ist.
Durch diese Erfahrungen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Gesellschaft den Kapitalismus überwinden muss, hin zu einem System, welches solidarische, sozial gerechte, feministische, ökologische, antirassistische und antifaschistische Werte vertritt.

Im Programm der LINKEN sehe ich eine Möglichkeit diese Werte aktiv und demokratisch zu Vertreten und bin stolz darauf gemeinsam mit allen Genoss*innen jeden Tag für eine bessere Welt einstehen zu können.