Emil Tankacheyev (DIE LINKE): Hochwasser sind die Vorboten des Klimawandels

„Das sind nur die Vorboten des Klimawandels, die Deutschland jetzt überfluten. Die weltweiten Wetterkatastrophen sind wissenschaftlich fundiert auf den Klimawandel zurückzuführen. Das weiter zu ignorieren ist verantwortungslos gegenüber nachkommenden Generationen", erklärt Emil Tankacheyev, der Bundestagskandidat der Lübecker LINKEN.

Die aktuelle Hochwasserkatstrophe in Deutschland beunruhigt die Menschen sehr, die Opfer stehen plötzlich vor dem Nichts.

„Das sind nur die Vorboten des Klimawandels, die Deutschland jetzt überfluten. Die weltweiten Wetterkatastrophen sind wissenschaftlich fundiert auf den Klimawandel zurückzuführen. Das weiter zu ignorieren ist verantwortungslos gegenüber nachkommenden Generationen", erklärt Emil Tankacheyev, der Bundestagskandidat der Lübecker Linken.

"Es muss endlich ein konsequentes Klimaschutzprogramm her, das den Klimawandel wirksam, nachhaltig und verursachergerecht bekämpft. Die Klimakatastrophe ist längst da und immer noch zögern die verantwortlichen Politiker:innen von CDU und SPD. Die Reaktion von Laschet zeigt, dass unsere Erde bei ihm nicht in guten Händen ist und für ihn Gewinne wichtiger als das Klima sind. Ich fordere, dass die herrschenden Politiker:innen ihre Fehler so schnell und so weit wie möglich korrigieren.“ so Emil Tankacheyev weiter.

Er ist mit 18 Jahren der zweit jüngste Bundestagskandidat und ist auch Aktivist bei Fridays for Future.
„Ich bin in der Politik, um durch konsequenten Klimaschutz weitere Katastrophen wie dieses Hochwasser zu verhindern. Und DIE LINKE. hat das nachhaltigste und gerechteste Programm zum Klimaschutz,“ erklärt Emil Tankacheyev abschließend.