DIE LINKE: Bildungsoffensive für den "heißen Herbst"

Liebe Genossinnen,

wir bereiten uns auf einen Heißen Herbst gegen die Preisexplosion bei Lebensmitteln, Energie und Lebenshaltungskosten vor. Statt 100 Mrd. Rüstungspakete brauchen wir eine Entlastung von den gestiegenen Preisen. Sozial gerechte und klimafreundliche Maßnahmen, wie das 9-Euro-Ticket bei gleichzeitiger Investition in den Schienenausbau, müssen gestärkt werden. Gleichzeitig wollen wir den Spielraum der Unternehmen für Extragewinne und Preistreiberei einschränken.

Wir wollen gemeinsam mit DIR in den Heißen Herbst starten. Melde dich für unsere Online-Bildungsveranstaltungen an und diskutiere mit Gleichgesinnten aus ganz Deutschland. Für die Bildungsveranstaltungen musst Du Dich hier anmelden: https://die-linke.de/politische-bildung/heisser-herbst​ 

Verflixte Teuerung! Wie kommt Inflation zustande? - Online-Veranstaltung am Dienstag, 23.8. um 20 Uhr

Alles wird teurer. Irgendwie hängt das mit dem Ukraine-Krieg zusammen. Doch wie genau, bleibt häufig nebulös… irgendwas mit Nahrungsmittelspekulation und Gaslieferungen? Wir haben den Ökonomen und YouTuber Lukas Scholle angefragt, der Fragen beantwortet wie: Was ist und wie entsteht Inflation? Wie sieht die Inflation aus? Was sind nicht die Gründe für Inflation, was sind die Gründe dafür? Welche Antworten können wir darauf geben?

Auf geht’s in den heißen Herbst! Aktions-Zoom - Online-Veranstaltung am Mittwoch, 31.8. um 18 Uhr

Am 17.9. wird’s richtig heiß. Wir wollen in möglichst vielen Kreisverbänden Aktionen gegen die Teuerungen durchführen. Was und wie Ihr das organisieren könnt, das erfahrt Ihr beim Aktions-Zoom. Wir tauschen uns aus und geben uns gegenseitig Tipps zu gelungenen Aktionen. Wenn Ihr noch Anregungen und Inspiration braucht, wenn Ihr eine gute Idee habt oder wenn bereits eine erfolgreiche Aktion durchgeführt habt, freuen wir uns, wenn Ihr dabei seid!

 

Mitgliederzoom mit den Vorsitzenden Janine Wissler und Martin Schirdewan - Online-Veranstaltung am Mittwoch, 7.9. um 18 Uhr

Wieso, weshalb, warum wir einen heißen Herbst gegen die Preissteigerungen brauchen, erzählen uns Janine Wissler und Martin Schirdewan. Sie wollen wieder mit allen Mitgliedern ins Gespräch kommen, stellen sich Euren Fragen und diskutieren unsere Alternativen zu Preisexplosion, Frieren im Winter und eiskalter Ampelpolitik. Ziel ist den Protest gegen die soziale Kälte der Regierung gemeinsam von links auf die Straße zu bringen.

Mit guten Argumenten ausgestattet – Argumentationstraining für einen heißen Herbst - Online-Veranstaltung am Dienstag, 13. September um 18 Uhr

Gasdeckel, Klimabonus, Übergewinnsteuer…. Das sind nur einige unserer Forderungen, mit denen wir die Preisexplosion von Energie und Lebensmitteln stoppen wollen. Doch was verbirgt sich dahinter? Und wie können wir diese Forderungen überzeugend gegenüber Freund*innen, Nachbarn, Kolleg*innen vertreten? Macht mit beim Argumentationstraining für einen Heißen Herbst, dann erfahrt Ihr es.

Für die Bildungsveranstaltungen musst Du Dich hier anmelden: https://die-linke.de/politische-bildung/heisser-herbst​