Beisitzerin - Ute Abromeit

Ute Abromeit wurde 1960 in Essen (NRW) gebohren und hat zwei erwachsene Kinder. Nach der Geburt ihres ersten Kindes verschlug es die Familie 1993 ins Münsterland und letztendlich 2012 nach Lübeck. Bereits seit ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau, war sie in diesem Beruf tätig, als Angestellte, wie auch als Selbsständige.

Seit der Schulzeit wurde sich aktiv engagiert, im Sozialen-, Umwelt- und Kultur-Bereich. Dieses Engagement wurde mal mehr und mal weniger umgesetzt, da Familie, Beruf oder die Gesundheit einen Strich durch die Angelegenheiten gezogen haben.

Nach genauer Erkundigungen, wurde sich ein neuer Wirkungskreis gesucht. Das Ergebnis waren „Die Linken“ in Lübeck, bei denen sie auch seit Anfang 2015 offizielles Mitglied ist.

Ihre Aufgabe als Beisitzerin sieht sie darin, die Partei aktiv zu unterstützen und auch Dinge zu reflektieren.

Was sie als wichtig empfindet: „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!“