Beisitzerin - Alrun Fechtner

Ich bin am 26. September 1951 in Lübeck geboren. Nach meinem Realschulabschluß absolvierte ich eine Ausbildung beim Haus- und Grundbesitzerverein Lübeck e.V. zur Bürokauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. In dieser Branche arbeitete ich noch gut 2 ½ Jahre bei einer kleinen Baufirma in Lübeck und wechselte dann aufgrund der damaligen Baukrise in den öffentlichen Dienst als Schreibkraft, zunächst bei der Handwerkskammer Lübeck und dann zur Hansestadt Lübeck ins Jugendamt. Dort blieb ich bis Anfang der 80-er Jahre und schied nach augenärztlicher Untersuchung aus.

Ich habe 1982 geheiratet, 1983 kam unser Sohn auf die Welt und meine berufliche Karriere war vorerst erledigt. Der Wiedereinstieg ins Berufsleben gestaltete sich sehr schwierig und schleppend. Nach einer Tätigkeit in einer Anwaltskanzlei gab ich dann meine Bürotätigkeit auf und arbeitete als „Putzfee“ im gewerblichen und privaten Bereich in Stockelsdorf, wo wir inzwischen auch wohnten.

In unmittelbarer Nachbarschaft hatte „Die Linke“ ihr kleines Büro aufgeschlagen und ich trat im August 2009 in die Partei ein. Schnell wurde ich in den Ortsvorstand als Schriftführerin gewählt und hatte diese Position auch später im Kreisvorstand Ostholstein inne. Nach der Auflösung des Kreisverbandes Ostholstein wechselte ich zum Verband Lübeck.

Inzwischen bin ich verwitwet und Rentnerin und möchte nun meine politische Arbeit im Rahmen meiner Möglichkeiten wieder aufnehmen.