Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Luebeck

Detailansicht

1. April 2019

Lübeck doch noch unabhängig?

Mit dem heutigen 1. April, vor genau 82 Jahren, ist das sogenannte Groß-Hamburg-Gesetz in Kraft getreten. Demnach soll auch Lübeck als Bundesland seine Unabhängigkeit verloren haben und in Schleswig-Holstein eingegliedert worden sein.

 

Wie der Bürgerschaftsabgeordnete Ragnar Lüttke jetzt nachweisen konnte, stimmt das gar nicht. „Es war ein übler Aprilscherz, den alle glaubten oder lieber nicht widersprechen wollten!“ Im Stadtarchiv hat Lüttke den Beweis gefunden: Ein unveröffentlichter Brief des damaligen Hamburger Bürgermeisters, den er an die Lübecker schrieb. „Meine aufrichtige Entschuldigung, es sollte nur ein Scherz sein. Ich konnte ja nicht ahnen was sich daraus entwickelt, als es erst einmal die Runde machte“, ist im Brief zu lesen.

 

Zudem taucht im originalen Gesetzesblatt zum Gesetz Lübeck gar nichts auf, „es ist nachträglich gefälscht worden, damit man sich nicht als Vollpfosten outen musste.

„Der Irrtum muss nun schnell revidiert werde. Ich fordere Daniel Günther, Ministerpräsident des Nachbarbundeslandes auf, unverzüglich entsprechende Maßnahmen zu ergreifen“, freut sich Ragnar Lüttke.