Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Luebeck

Detailansicht

19. März 2017

DIE LINKE Lübeck meldet ein Fahrad gestohlen

Die auffälligen roten  Kastenräder der LINKEN Lübeck sind ein Markenzeichen der Partei und stehen gut sichtbar vor dem Parteibüro in der Hundestraße. Nun wurde eins der Räder entwendet.

"Die Fahräder sind einmalig, da wir die Kisten selbst gebaut haben," erklärt die Vorsitzende der Partei, Katjana Zunft, " Der Verlust des Fahrades grade zu Beginn des Wahkampfes ist für uns besonders schmerzlich, da wir mit den Rädern nächste Woche die Plakate verteilen müssen und zu Infoständen fahren, dass ist nicht nur ökologisch, sondern hat den Grund, das viele unsere Helfer gar nicht über ein Auto verfügen. Der Wahlkampf wird dadurch für uns erschwert, da wir nicht wie so manche andere Partei eine Firma beauftragen können."

Eins der roten Kastenräder wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag entwendet, das Schloß wurde professionell geknackt und DIE LINKE hat Anzeige erstattet. Das entwendete Fahrad hatte auf dem Deckel ein Plakat mir dem Aufdruck "Kommt nicht, geht nicht", dass für einen verbesserten ÖPNV in Schleswig-Holstein wirbt.

"Wir hoffen sehr, das der Dieb mit dem Rad nicht weit gekommen ist, zum Einem sind die Räder nicht ganz einfach zu fahren zum Andern ist der Wiedererkennungswert zu hoch," so Landtagskandidatin Katjana Zunft, die als vierte Lübecker Abgeordnete gute Chancen hat in den Landtag ein zu ziehen.

Wer das Fahrad sieht oder etwas Aufälliges gesehen hat möge sich bei der LINKEN Lübeck oder bei der Polizei melden.

Mail info@die-linke-luebeck.de Tel.0451-7074411


<fieldset class="mimeAttachmentHeader"><legend class="mimeAttachmentHeaderName">17353240_614930022028985_5933668810707963417_n.jpg</legend></fieldset>