Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Luebeck

Detailansicht

2. Juli 2018

DIE LINKE. begrüßt Zusammenschluss von Lübecker Elterninitiativen zum Verein ElternSTIMME e.V.

Am 28.06.2018 haben sich engagierte Eltern zusammengeschlossen, um ihre erfolgreiche politische Interessenvertretung fortzusetzen. Wir begrüßen es, dass Eltern neben der wichtigen Aufgabe der Kindererziehung, noch Zeit finden für gesellschaftliches und politisches Ehrenamt.

ElternSTIMME e.V. hat ein gutes Datum für die Gründung gewählt. 178 Jahre nach der Gründung des ersten Kindergartens durch Friedrich Wilhelm August Fröbel in Bad Blankenburg (Thüringen). Genau wie der Kindergarten damals seinen Siegeszug startete, möge auch dem Verein viel Erfolg beschert sein.

 „DIE LINKE unterstützt die Ziele der Eltern und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Gemeinsam ist uns das Ziel die Familienfreundlichkeit von Lübeck zu verbessern. Wir haben unser Programm und unsere Idee dazu in diesem Jahr vorgelegt. Familienpolitik ist nach unserer Auffassung eine Querschnittsaufgabe und vor allem die zentrale Aufgabe in der neuen Wahlperiode. In diesem Politikbereich geht es nicht nur um Kinderbetreuung, sondern auch um Wohnungspolitik, Steuern, Rente, Bildung und Mobilität“, sagt Katjana Zunft, Vorsitzende der LINKEN Lübeck.

 „Kinder sind in Deutschland leider ein Armutsrisiko, das muss sich dringend ändern. Der Kapitalismus frisst seine Kinder. Deswegen stehen wir für einen Politik- und Systemwechsel im Ganzen. Besonders wichtig ist uns die Sozial- und Finanzpolitik. Das Argument, wer soll u.a. die Ausweitung der Kinderbetreuung, die Nichtberechnung der Kindergelderhöhung bei ALG-2-Empfänger_innen usw. bezahlen - können nicht gelten. Solange die Vermögen der Reichen jährlich exorbitant steigen und das Armutsrisiko von Familien in Deutschland jedes Jahr steigt, ist das ist eine Frage der politischen Haltung“, erklärt Andreas Müller, Mitglied im Sozialausschuss.

 DIE LINKE. hat im 3. Quartal 2017 beschlossen die Lübecker Elterninitiativen vollumfänglich zu unterstützen. Dieser Beschluss gilt weiterhin, jetzt natürlich auch für den Verein „ElternSTIMME e.V.

Für alle Eltern und Interessierten: Am 14.07. trifft sich um 15:30 Uhr die LAG Familie der Partei DIE LINKE. in der Hundestr. 14.