Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Luebeck

Detailansicht

28. September 2018

„68er“ – Abend

Am 2. Juni 1967 wird Benno Ohnesorg auf einer Anti Schah-Demo in Berlin, von einem Polizisten erschossen. Das war der Auftakt für das Jahr 1968, nach dem die Aufbruchsbewegung, die 68er benannt wurde.

50 Jahre danach nun der „68- Abend“. Am Dienstag, den 2. Oktober um 18 Uhr, organisiert von der Arbeitsgruppe Kultur in der Lübecker LINKEN.

Um das Gefühl der Zeit wieder zu erwecken, beginnt die Veranstaltung mit einer kommen-tierten Ausstellung der wichtigsten Ereignisse des Jahres 1968. Jede und Jeder ist eingeladen im anschließenden Zeitzeugengespräch seine Erinnerungen zu erzählen, vor allem denjenigen die, die Zeit nicht miterlebt haben.

Es gibt ein Häppchen Menü der 68-Jahre, Ge-tränke und natürlich die beliebte Kullerpfirsich-bowle. Beim gemütlichen Ausklang darf selbstverständlich gerne weiter diskutiert werden.