Zur Zeit wird gefiltert nach: Kinder Jugend Familie

Detailansicht

4. Februar 2018

DIE LINKE erfreut über Erhalt der Horte

Am Donnerstag hat der Jugendhilfeausschuss (JHA) beschlossen, dass die letzten Horte in Lübeck nicht geschlossen werden. Das ist eine richtige und wichtige Maßnahme, die auch unser Mitglied im JHA, Andreas Müller, sehr begrüßt. „Es ist falsch gewesen, das Betreuungsangebot Hort komplett aufgeben zu wollen. Dagegen haben sich Eltern jetzt erfolgreich engagiert. Es ist auffallend, dass es in diesem Bereich schon die 2. erfolgreiche Initiative in kurzer Zeit ist“

DIE LINKE hält Horte für ein wichtiges Betreuungsangebot mit hohen Standards und den Erhalt der letzten 250 Plätze für notwendig, damit die Eltern eine Betreuungsmöglichkeit neben der „Betreuten Grundschule“ wählen können. Die „Betreute Grundschule“ ist ebenso ein wichtiges Betreuungsangebot hat aber andere Standards, die aktuell auch noch nicht überall umgesetzt werden. „Wir sind für ein sowohl als auch, nicht für ein entweder oder. Beide Angebote sind wichtig. In allen Einrichtungen leistet das Personal großartige Arbeit.“ sagt Andreas Müller

Mit dem Beschluss bleiben die Horte jetzt solange erhalten bis die Standards der „Betreuten Grundschule“ flächendeckend den Hortstandards entsprechen. „Andreas Müller wird weiter für ein hochqualitatives Kinderbetreuungsangebot streiten und weiß dabei die gesamte Lübecker LINKE hinter sich“ sagt Katjana Zunft.