Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Luebeck

Detailansicht

1. September 2017

DIE LINKE: Spitzenkandidat spricht in Kücknitz

Am Freitag, den 1. September - dem Weltfriedenstag - kommt der schleswig-holsteinsche Spitzenkandidat Gösta Beutin nach Kücknitz und spricht über das friedenspolitische Programm der LINKEN zur Bundestagswahl.

DIE LINKE erinnert damit an den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, der vor 72 Jahren mit dem deutschen Überfall auf Polen begann.

"Die LINKE ist die einzige konsequente Friedenspartei im deutschen Bundestag. Wir kämpfen als einzige Partei glaubwürdig und konsequent für Abrüstung und das Verbot von Rüstungsexporten. Damit wollen wir nicht nur Deutschland von einer Kriegs- zu einer Friedensmacht umgestalten, sondern auch Fluchtursachen bekämpfen, um von Terror, Krieg und Armut bedrohten Menschen direkt zu helfen", so Beutin.

Die LINKE werbe deshalb um die Zweitstimmen der Bürgerinnen und Bürger. "Es geht darum die soziale Balance nicht nur in Deutschland sondern weltweit wiederherzustellen. Dafür braucht es eine starke soziale Opposition im Bundestag und die gibt es nur mit Uns", so Beutin, der auch Landessprecher der Partei in Schleswig-Holstein ist.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des monatlichen Kücknitzer Stadtteiltreffs der LINKEN in der Gaststätte "Zum Siedlerstübchen", Dummersdorfer Str.20, statt.

An diesen Treffen kann Jede und Jeder teilnehmen. Beginn ist in der Regel um 19 Uhr. Gösta Beutin steht im Anschluss für Fragen und Gespräche zur Verfügung.