Detailansicht

8. August 2016

Fraktion FREIE WÄHLER & DIE LINKE: Neue Bäume für die Untertrave kennenlernen!

Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) hat vier Bäume vorgestellt, die als Bepflanzung für die umgestaltete Untertrave in Frage kommen. Für die jetzigen 47 Bestandsbäume sollen 60 neue Bäume gepflanzt werden. Zurzeit läuft eine Umfrage der Lübecker Nachrichten (LN), welche Baumart den Lübeckern am meisten zusagt.

Der Fraktionsvorsitzende Bruno Böhm: „Wir begrüßen das Vorgehen des Bürgermeisters, die Bevölkerung nach ihrer Meinung zu fragen, dass passiert sonst viel zu selten. Wir wollen unseren Teil zu Meinungsbildung beitragen.“

Daher lädt die Fraktion die Lübecker Bevölkerung ein, am Samstag, den 13. August zwischen 13:00 und 15:00 Uhr zu einem Infostand vor dem Rathaus zu kommen.

Am Stand werden die vier vorgeschlagenen Bäume vorgestellt. Dazu hat die Fraktion noch kleine Exemplare der einzelnen Baumarten bei der Baumschule Eggert in Vaale (Kreis Steinburg) bestellt. Sie werden rechtzeitig bis zum Infostand eintreffen.

Ragnar Lüttke: „Um sich für einen Baum entscheiden zu können, wollen viele Menschen ihn erstmal live erleben. An unserem Stand können die Lübecker die Bäume kennenlernen, die sie die nächsten Jahrzehnte an der Untertrave begleiten werden.“

Böhm und Lüttke freuen sich über den konstruktiven Ansatz der Verwaltung:

„Die ganze Miesmacherei der letzten Wochen war nur noch schwer auszuhalten. Es geht doch darum, dass die Untertrave schöner, barrierefrei und einladend wird. Das ist ein Thema mit Aufbruchsstimmung und kein Platz für die Frustration einzelner Politiker.“