Ragnar Lüttke (inter)aktiv!

 
Ragnar Lüttke vor seiner ehemaligen Schule

Kontakt

e-mail:ragnar.luettke@die-linke-luebeck.de

Fraktionsbüro DIE LINKE. im Rathaushof
Telefon: 0451 / 122- 2372

e-mail:die-linke@luebeck.de

Bürozeiten: Mo.-Do.: von 10 bis 18 Uhr, Fr.: von 10 bis 16 Uhr

 

Neustes von Ragnar Lüttke:

 

Fraktionsbüro

Bürozeiten:

Mo.-Do.: von 10 bis 18 Uhr , Fr.: von 10 bis 16 Uhr


Telefon: 0451 / 122 - 2372

Fax: 0451 / 122 - 2377

E-Mail:

die-linke@luebeck.de

Postanschrift:

Fraktion DIE LINKE, Rathaus, 23539 Lübeck


Ragnar Lüttke

Telefon: 0451 / 122 - 2371

E-Mail:

ragnar.luettke@luebeck.de


Hans-Jürgen Martens

Telefon: 0451 / 122 - 2372

E-Mail:

hans-juergen.martens@luebeck.de


Yvonne Küntzel

Telefon: 0451 / 122 - 2372

E-Mail:

yvonne.kuentzel@luebeck.de


 

 
Ragnar Lüttke, Fraktionsgeschäftsführer
Ragnar Lüttke

Ragnar Lüttke wurde in Kücknitz geboren und wuchs dort - in seinem heutigen Direktwahlkreis - auf. Nach seiner Ausbildung zum Steinmetz folgte für Ragnar Lüttke der Zivildienst in einem Behindertenheim, anschließend studierte Ragnar Lüttke Geschichte und Philosophie. 


Parteiämter 
Seit der frühen Jugend ist Ragnar Lüttke politisch aktiv. Vor 16 Jahren trat er erstmals in eine Partei ein, in die damalige PDS. Jahrelang war Ragnar Lüttke als Kreisgeschäftsführer tätig. In den Jahren 2000-2002 war Ragnar Lüttke Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein. 
In Lübeck war er sechs Jahre lang Kreisvorsitzender. Seit Januar 2010 gehört Ragnar Lüttke dem Vorstand als Schatzmeister an. 

Funktionen in der Bürgerschaft/Ausschüsse 
- Mitglied der Bürgerschaft

- Fraktionsgeschäftsführer

- Ausschüsse: Hauptausschuss, RPA, Wahlprüfung, Kultur

Perönliches Motto: 
Der späte Kauz fängt die Maus

 

Mitteilungen der Bürgerschaftsfraktion
24. Mai 2019 Kreisverband Luebeck/Bürgerschaftsfraktion Lübeck

Klimanotstand: LINKE wollen schnelle Maßnahmen

DIE LINKE freut sich, dass die Lübecker GroKo buchstäblich in letzter Sekunde eine Kehrtwende vollzogen und auf den Zug der Vernunft aufgesprungen ist: CDU, SPD, Freie Wähler und BfL schlossen sich der Forderung von Linken und Grünen an und riefen gemeinsam mit diesen den Klimanotstand aus. "Das Ergebnis zeigt, wie wichtig öffentlicher Druck... Mehr...

 

Treffer 3 bis 3 von 7