(Inter)aktiv

  • DIE LINKE Lübeck interaktiv
 

Unser Youtube Kanal

Flash ist Pflicht!
 
Alle Mitteilungen der Lübecker LINKEN
30. Oktober 2018

Fraktion DIE LINKE: Leben für die Freiheit

An kommenden Donnerstag, den 1. November lädt die Fraktion DIE LINKE um 18 Uhr zu einer Veranstaltung in das Rathaus ein. Der Vortrag mit anschließender Diskussion von und mit Baya Maouche mit dem Titel „Leben für die Freiheit“ ist Suzanne Masson und France Bloch-Sérazin gewidmet, die in Lübeck im Jahre 1943 verurteilt und am 1. November 1943 in... Mehr...

 
30. Oktober 2018

Causa Wendt: DIE LINKE. lädt CDU zu Gespräch ein

Die Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE. möchte gerne die öffentlichen Auseinandersetzungen rund um die Ereignisse der Wendt-Veranstaltung mit der Lübecker CDU-Fraktion beenden. Eine weitere Eskalation sollte im Sinne eines demokratischen Wettbewerbs verhindert werden. Deshalb lädt die Fraktion DIE LINKE die CDU - insbesondere ihren... Mehr...

 
24. Oktober 2018

DIE LINKE weist CDU Vorwürfe zurück

DIE LINKE. Lübeck weist die Schuldzuweisungen des Fraktionsvorsitzenden der Lübecker CDU Fraktion, Oliver Prieur,  im Zuge der Vorfälle rund um die Veranstaltung mit Rainer Wendt im Rathaus zurück und erinnert die Christdemokraten an ihre gesellschaftliche und demokratische Verantwortung.  „Die Verantwortung für alle Vorfälle rund um... Mehr...

 
24. Oktober 2018

Der Norden braucht öko-soziale Verkehrswende

Zur Ankündigung der SPD Schleswig-Holstein, den Nahverkehr im Land zur Chefsache zu erklären und den Anschluss Lübecks an den HVV voran zu treiben, erklären Lorenz Gösta Beutin, klima- und energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag und Vorsitzender seiner Partei in Schleswig-Holstein, sowie Sebastian Kai Ising,... Mehr...

 
23. Oktober 2018

Mehr Studienplätze statt absurder Männerquote

Die Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU) forderte am Wochenende eine Männerquote für Medizinstudierende, weil Ärztinnen oft nach der Geburt ihres Kinde die Praxis aufgeben würden, im Gegensatz zu Ärzten. Als absurden Vorschlag werten die Bundestagsabgeordnete Cornelia Möhring und das Lübecker Bürgerschaftsmitglied Katjana... Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 1426