Ansprechpartner

Bernd Howe

Tel.: 0451 707 44 11

Email: info@die-linke-luebeck.de

Hundestr. 14, 23552 Lübeck

 

Der Garten bei Youtube

Flash ist Pflicht!
 

Neuigkeiten von der Sparten-Garten-Brigade

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Einladung zum Treffen der Ernst Puchmüller Gartengruppe

Wir suchen Interessierte Personen die Lust am Gärtnern haben

Vor etwa zweieinhalb Jahren ist aus dem Kreis des Mittwochfrühstück der Ernst-Puchmüller Garten entstanden. Dort treffen sich Gartenliebhaber, die Freude an der Bewirtschaftung eines eigenen kleinen Beetes haben oder auch nur unseren Garten mit zu pflegen und unser Grünkohlbeet und die Obsternte voranzutreiben.

Den dort wachsenden Grünkohl nutzen wir für unser jährliches Weihnachtsfest der Partei Die.Linke Lübeck. Die verschiedenen Obsternten werden von uns zu Marmeladen und Säften verarbeitet, sowie für das einfache Essvergnügen genutzt. All‘ dies dient der Bereicherung unseres wöchentlichem Frühstücks für Erwerbslose und Freunde „Café hilft Dir“, sowie unserem internationalem „Frauencafé“.

Damit wir es auch schaffen, den ganzen Garten zu bewirtschaften und die Ernte zu verarbeiten, suchen wir Frauen und Männer, welche auch wirklich einen Teil der Arbeit im eigenen Beet, bzw. im allgemeinen Teil des Gartens verrichten möchten. Es ist immer einfacher für alle, vorallem macht es auch viel mehr Spaß, wenn die Arbeit auf vielen Schultern lastet. Natürlich sind auch alle Personen herzlich willkommen, die einfach mal zum Helfen vorbeischauen möchten.

Damit ein Teil der jährlichen Pacht von den Gartenmitgliedern getragen werden kann, ist ein monatlicher Beitrag von einem Euro (für Parteimitglieder) und zwei Euro für nicht Mitglieder) zu entrichten.

Wer also Interesse am Garten hat, meldet sich bei uns:

im Büro: Hundestr. 14 (gegenüber der Stadtbibliothek), 23552 Lübeck, Tel.: 0451-7074411

oder bei unserer Ansprechpartnerin: Ute Abromeit, Tel. 0174-9690459

Wir freuen uns auf jeden Besuch.

 

Bis dahin Lieben Gruß

 

 

Sparten-Garten-Brigade

Im April 2015 hat sich aus dem „Café hilft Dir!“, die einmal die Woche ein kostenloses Frühstück, mit Beratung, anbieten die im Kleingartenverein Rittbrook die „Erste Sparten-Garten-Brigade“ gegründet. Mit einer Gruppe von 10 Personen wird der Kleingarten bewirtschaftet und stärkt den Zusammenhalt und die Solidarität untereinander.

Zweidrittel der Fläche ist Gemeinschaftsfläche, deren Erträge dem „Café hilft Dir!“ zu Gute kommt. Darüber hinaus soll auch politische Bildungsarbeit stattfinden. Das Gartenprojekt will sich auch zeigen und durch ein gutes Vorbild von solidarisch, emsig und links andere Menschen im Stadtteil begeistern mitzumachen. Auf diese Weise kann der Sparten-Garten eine Keimzelle für linke Politik im Stadtteil werden.


Die „Ernst Puchmüller Gesellschaft“ hat die Schirmherrschaft über den Ernst Puchmüller Garten übernommen, und wird anderen noch zukünftig zugründenen Sparten-Garten-Brigaden übernehmen. So hat diese Bewegung auch eine administrative Struktur als Verein.

Ernst Puchmüller ist am 7. März 1897 in Dassow, in der Nähe von Lübeck geboren. Er wurde 1932 Abgeordneter der Lübecker Bürgerschaft für die KPD.

Nach der Machtergreifung Nazis setzte er seine antifaschistische Arbeit illegal fort. Am 13. Oktober 1935 wurde er verhaftet, und am 12. Dezember 1936 verurteilte ihn ein Gericht im sogenannten „Lübecker Kommunistenprozess“ zu 13 Jahren Zuchthaus. Wegen seiner Erblindung entging er der Todesstrafe. 1948 wurde er zum Direktor der Landesblindenanstalt bzw. des Rehabilitations-Zentrums für Blinde in Neukloster berufen. Seine Erfahrungen aus Widerstand und Verfolgung gab er weiter bei Zeitzeugengesprächen und durch eigene Veröffentlichungen.